< Tanzabend
 

Ehrenkodex

Die Trainer, Übungsleiter und Vorstände des TSC Blau-Gelb Angelbachtal e.V. bekennen sich zu werteorientierter Arbeit und unterschreiben Ehrenkodex.


Dezember 2015

Was sich im ersten Moment vielleicht seltsam anhört, ist für die Kinder- und Jugendabteilung des TSC Angelbachtal tatsächlich Voraussetzung für die alltägliche

Trainingsarbeit. Der Verein setzt sich in Anlegung an das Engagement des Badischen

Sportbundes für einen moralischen, gewaltfreien und manipulationsfreien Sport und

den Schutz von jungen Menschen ein. Verantwortliche, Betreuer und Trainer, die beim

TSC Blau Gelb Angelbachtal  aktiv sind, haben sich dazu entschlossen, freiwillig einen

Ehrenkodex zu unterzeichnen und einzuhalten.

Übungsleiter und Trainer sind Vorbilder und damit bedeutende Multiplikatoren für die

 

Werte des Sports. Der Ehrenkodex verpflichtet sie zu verantwortungsvollem Handeln über das übliche Maß hinaus. Dies betrifft das eigene Handeln ebenso wie das Einwirken auf das Umfeld. Zentrale Aspekte im Ehrenkodex sind der Schutz und die Förderung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Verankerung von Zivilcourage und der Kampf gegen Doping und Diskriminierung.
Den Kodex haben der Deutsche Olympische Sportbund und die Deutsche Sportjugend vor dem Hintergrund der Debatte um„sexualisierte Gewalt“ entwickelt, damit können Vereine diesen in ihren eigenen Reihen ebenfalls ein- und aktiv umsetzen.