< Jahreshauptversammlung
 

Standard Turniertanz - Interesse?

2017


Im Bereich Standardtanz werden die fünf Tänze Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep getanzt, die manchmal auch als Gesellschaftstänze bezeichnet werden.Sie werden zum größten Teil in geschlossener Tanzhaltung getanzt und die Tänzer drehen bei Figuren nie um ihre eigene, sondern immer um eine gemeinsame Achse.

Der Turniertanz bietet die Möglichkeit, seine Tanztechnik und seinen Tanzstil weiter zu verbessern, sportlichen Ehrgeiz zu zeigen und sich mit anderen Paaren in Wettbewerben zu messen.

Gleichzeitig legen wir in unserer Gruppe viel Wert darauf, dass bei allen sportlichen Ambitionen der Spaß beim Tanzen und das gesellige Zusammensein nach dem Training nicht auf der Strecke bleiben.

 

Unsere Turniergruppe befindet sich im Wiederaufbau und richtet sich vorrangig an interessierte Paare aus dem Bereich Breitensport sowie aus der D- und C-Klasse.Gerne würden wir Sie zu einem unverbindlichen Probetraining begrüßen! Die Turniergruppe trainiert zweimal wöchentlich (Dienstag ab 20:00 Uhr, Sonntag Vormittag). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit des freien Trainings, um das Gelernte nachzuarbeiten und zu vertiefen.

Trainiert werden wir abwechselnd von Patrick Zimmermann und Dirk Regitz. Patrick ist professioneller Tanzsporttrainer mit A-Lizenz (Standard) und ehemaliger Tanz Professional. Zu seinen größten Erfolgen als Tänzer zählen der 1. Platz der Rangliste sowie der 9. Platz der Weltrangliste 1994.Dirk ist Trainer C Latein (Turnier), Trainer C Standard (Turnier) und hat aktuell mit seiner Frau Fabienne bei den Weltmeisterschaften über 10 Tänzen in der Altersklasse Senioren II den vierten Platz belegt.